Bučina / Buchwald

Bučina / Buchwald

Leben entlang der Grenze im 20. Jahrhundert

Im Rahmen dieser Begegnung begeben sich die Schüler auf Spurensuche nach dem verschundenen Grenzort Bučina / Buchwald. Auf Grundlage von Zeitzeugenberichten, Eintragungen in Orts- und Schulchroniken, aber vor allem mit Hilfe von Überresten der einzelnen Gebäude, des Friedhofs und der Kirche kartieren sie das Schicksal der Ortschaft und ihrer Einwohner von Beginn des 20. Jahrhunderts bis in die Gegenwart. Damit verbunden sind Themen wie Zwangsaussiedlung, Neuansiedlung, Errichtung der Grenzabsperrungen, Fall des Eisernen Vorhangs usw.

Ab 9. Jahrgangsstufe

Durchführung möglich ab Frühjahr 2017


Zum Thema Leben an der Grenze im 20. Jahrhundert am Beispiel des verschwundenen Ortes Bučina / Buchwald finden Sie auf unserer Website auch Unterrichtsmaterialien. Ähnlich dazu bieten wir auch Unterrichtsmaterialien zu den Themen Zwangssaussiedlung und Eiserner Vorhang. Über Ihre Rückmeldung zu den Materialien würden wir uns freuen.

Robert-Koch-Gymnasium Deggendorf und Gymnasium Strakonice

Gymnasium Freyung und Gymnasium Prachatice