Literatur

Literatur

Andreska, Jiří: Šumavské solné stezky [Böhmerwälder Salzsteige], Praha 1994.
Das Buch befasst sich nicht nur mit dem Goldenen Steig, sondern auch mit anderen Handelswegen, auf denen Salz aus den Lagerstätten in den Alpen über den Böhmerwald befördert wurde. Einige Kapitel sind den vor- und frühgeschichtlichen Burgstätten an südböhmischen Flussläufen gewidmet. Der Schwerpunkt liegt jedoch auf der Geschichte und Trassenführung des Goldenen Steiges. Einige Kapitel handeln von Ortschaften und Städten in Südböhmen und deren Bedeutung für den Salzhandel. Das Buch ist übersichtlich gestaltet, mit historischen Stichen, Zeichnungen und Fotos illustriert, und für den Einsatz im Unterricht geeignet. 96 S.

Becher, Peter (Hrsg.) und Adalbert Stifter Verein: Kulturregion Goldener Steig. Aufsätze zur Ausstellung, München 1995.
Zweisprachiger Sammelband, Begleitpublikation zur Wanderausstellung Kulturregion Goldener Steig. Die Beiträge befassen sich nicht nur mit der Geschichte des Goldenen Steigs, sondern auch mit wirtschaftlichen und kulturellen Aspekten des Lebens in der Region, durch die den Handelsweg verlieft, und dies bis in die Gegenwart. Die Artikel wurden u.a. von Fachleuten wie Paul Praxl, František Kubů, Petr Zavřel oderKatharina Eisch verfasst. Im Anhang befindet sich ein Register der deutschen und tschechischen Ortsnamen in der Region. 196 S.

Beiler, H. (Redaktion): Regionalgeschichte Quellen im Unterricht. Beispiel Passau, Passau 1987.
Enthält neben vielen anderen stadtgeschichtlichen Quellen mit Arbeitsaufträgen zwei, die sich auf den Salzhandel und den Goldenen Steig beziehen: 1.) Bischof Otto von Lonsdorf erlaubt 1256 Passauer Untertanen das Säumen 2.) König Wenzel erteilt Passau 1390 mit Salzniederlagsrecht ein Handelsprivileg. Keine Abbildungen der Originalquellen, nur Abschriften. 90 S.

Berndl, Rupert: Lebensader Goldener Steig. Ein mittelalterlicher Handelsweg feiert Jubiläum, München 2010.
Das Buch erläutert in schülergerechter Sprache die Geschichte des Goldenen Steiges aus unterschiedlichen Blickwinkeln. Im Vordergrund stehen die Entwicklung der Region und wirtschaftliche Aspekte. Die einzelnen reich bebilderten Kapitel von zwei bis vier Seiten Länge eignen sich als Grundlage zur Gruppenarbeit im Unterricht. Die zweite Hälfte des Buchs ist den bayerischen Orten entlang des Goldenen Steigs und ihren aktuellen Handwerks-, Industrie- und Dienstleistungsbetrieben gewidmet. 208 S.

Hartinger, Walter (Hg.): Passau und das Salz. (Passauer Studien zur Volkskunde 2), Passau 1990.
Beiträge zur Entwicklung und Bedeutung des Salzhandels für Schifffahrt, Handel, Gewerbe und städtische Gesellschaft in Passau, ergänzt mit Abbildungen, Karten, Fotos. 215 S.

  Haus der Bayerischen Geschichte, Böhmerwaldmuseum (Hrsg.): CD-ROM Bayern, Böhmen und das Salz, 2004.
Die CD-ROM schildert in vier Kapiteln die Salzgewinnung in den Ostalpen, den Schiffstransports nach Passau, die Bedeutung des Salzes für Passau, den Saumverkehr auf dem Goldenen Steig nach Böhmen. Sie informiert über die Geschichte der wichtigsten Orte entlang dieses Handelswegs und die Museen der Region, die etwas zum Thema „Bayern, Böhmen und das Salz“ beitragen können. Zusätzlich bietet sie ein Glossar, fünf wissenschaftliche Aufsätze zum Thema Salzgewinnung und -handel und eine ausführliche Bibliografie. Die CD eignet sich zum Stöbern für Einzelpersonen, geeignet für Schüler ab der 6. Klasse, jedoch nicht zur Nutzung in Gruppen. Die grafische Gestaltung ist sehr ansprechend. Sehr empfehlenswert! Weitere Informationen finden Sie auf den Seiten des Hauses der bayerischen Geschichte.

Haus der bayerischen Geschichte (Hrsg.): Wege des Salzes. Ein kulturgeschichtlicher Wanderführer. II Salzhandelswege zwischen Bodensee und Böhmerwald, o.O. [Augsburg] 1995.
Vorstellung von mehreren Wanderwegen, die entlang alter Salzhandelswege verlaufen (Strecke Laufen – Passau – Böhmerwald; Strecke Traunstein, München, Allgäu, Bodensee). Enthält Beschreibung der Orte und Sehenswürdigkeiten an den Wanderwegen, einige Übersichtskarten und Farbfotos. 122 S.

Kubů, František/Zavřel, Petr: Der Goldene Steig. Historische und archäologische Erforschung eines bedeutenden mittelalterlichen Handelsweges. 1. Abschnitt Prachatitz – Staatsgrenze, Passau 2001.
= Kubů, František/Zavřel, Petr: Zlatá stezka. Historický a archeologický výzkum významné středověké obchodní cesty. 1. Úsek Prachatice - státní hranice, České Budějovice 2007.

Enthält detailreichen Bericht über die seit 1990 durchgeführten archäologischen Forschungen am böhmischen Teil des Prachatitzer Steiges, Abgleich mit Quellen und Fachliteratur zum Thema, historische Übersicht über die Ereignisse entlang des Steigs, genaue Beschreibung des Streckenverlaufs, ausführliche Literaturliste, tschechisch-deutsches Ortsregister, zahlreiche Karten und Kartenausschnitte, Abbildungen und viele Fotos (teils farbig). Zur Vertiefung und für Detailfragen sehr empfehlenswert. 189 S.


Kubů, František/Zavřel, Petr: Der Goldene Steig. Historische und archäologische Erforschung eines bedeutenden mittelalterlichen Handelsweges. 2. Abschnitt Winterberg – Staatsgrenze, Passau 2007.
= Kubů, František/Zavřel, Petr: Zlatá stezka. Historický a archeologický výzkum významné středověké obchodní cesty. 2. Úsek Vimperk - státní hranice, České Budějovice 2007.

Enthält detailreichen Bericht über die 1993-2001 durchgeführten archäologischen Forschungen am böhmischen Teil des Winterberger Steiges, Abgleich mit Quellen und Fachliteratur zum Thema, historische Übersicht über die Ereignisse entlang des Steigs, genaue Beschreibung des Streckenverlaufs, ausführliche Literaturliste, tschechisch-deutsches Ortsregister, zahlreiche Karten und Kartenausschnitte, Abbildungen und viele Fotos (teils farbig). Zur Vertiefung und für Detailfragen sehr empfehlenswert. 231 S.

Landkreis Freyung-Grafenau/Okresní úrad Prachatice (Hrsg.): Památký podél Zlaté stezky. Sehenswertes, Kunst und Kultur am Goldenen Steig. Monuments along the Golden Track, Prachatice 1999.
Broschüre (deutsch, tschechisch, englisch) mit übersichtlicher farbiger Karte über die heutigen Wanderwege entlang des Goldenen Steigs und der Gulden Straß. Gut recherchierte Texte über die Geschichte des Goldenen Steiges, viele interessante Orte und Sehenswürdigkeiten entlang des Steigs, insbesondere die noch erkennbaren Hohlwege in Böhmen. Viele Farbfotos. Mäßige grafische Gestaltung, inhaltlich jedoch empfehlenswert.

Praxl, Paul: Der Goldene Steig, Grafenau 1976 (3. neubearb. Auflage 1993).
Ausführliche Geschichte des Goldenen Steiges, ergänzt mit vielen Auszügen aus historischen Dokumenten (einige davon mit deutscher Abschrift), vielen handgezeichneten historischen Karten der Salzhandelswege in der Region, zahlreichen Abbildungen und Fotos. Insgesamt sehr empfehlenswert!

Praxl, Paul: Salzhandel und Saumverkehr, Museum Goldener Steig Waldkirchen, Waldkirchen 1998.
Sehr übersichtliche Darstellung in 21 Einzelkapiteln über Salzgewinnung im Salzburger Raum, Salztransport nach Passau, den Goldenen Steig, Goldene Straße und Saumhandel, Arbeitsbedingungen der Säumer, bayerischem Salzhandel, Glashandel und die wichtigsten Orte entlang des Goldenen Steiges. Mit einigen Karten und Abbildungen, einer ausführlichen Zeitleiste mit relevanten Daten und eine umfangreichen Literaturliste. Insgesamt sehr empfehlenswert.

Treml, Manfred/Jahn, Wolfgang/Brockhoff, Evamaria (Hrsg.) und Haus der Bayerischen Geschichte: Salz, Macht, Geschichte. Aufsätze, Regensburg 1995.
Aufsatzband zur Bayerischen Landesausstellung „Salz macht Geschichte“, die 1995 in Bad Reichenhall, Traunstein und Rosenheim stattfand. Viele Einzelaufsätze zu den Themen Rohstoff Salz, Bergbau und Salinenwesen, Salz in Geschichte und Politik, Wirtschafts- und Kulturgut Salz. Einige Aufsätze behandeln auch den Goldenen Steig und Passau als Salzhandelsstadt, der Schwerpunkt liegt jedoch auf Salzgewinnung und -handel in Bayern. Enthält Karten, Abbildungen, Fotos und sehr umfangreiche Literaturliste. 426 Seiten.

Verein zur Förderung des Waldgeschichtlichen Museums Sankt Oswald e.V. (Hrsg.): Der Säumerweg von Grafenau nach Bergreichenstein (Klosteridee 1), Riedlhütte 2007.
Inhalt: Heft mit zehn angenehm zu lesenden Artikeln verschiedener Autoren zum Bergreichensteiner Zweig des Goldenen Steiges und der Gulden Straß, zur aktuellen Bedeutung und zum Erbe des Goldenen Steiges in der Region. Einige Karten, viele Fotos. Insgesamt sehr empfehlenswert! 56 S.

Wurster, Herbert W./Brunner, Max/Loibl, Richard/Brunner, Alois (Hrsg.): Weisses Gold. Passau. Vom Reichtum einer europäischen Stadt, Passau 1995.
Katalog zur Ausstellung „Weisses Gold“ von Stadt und Diözese Passau im Jahre 1995. Besteht aus einem Katalogteil, der ausgestellte Objekte in Zusammenhang mit den Themen Topographie und Verfassung, Salzhandel und Kunst in Passau um 1500 präsentiert, begleitet von kurzen, gut zusammengefassten Informationstexten. Hinzu kommt ein Ausatzteil mit 15 Beiträgen rund um den Salzhandel in Passau und der Region. Vorbildliche Bebilderung: viele Fotos und Abbildungen (teils in Farbe), einige Karten. 325 S.