Unterrichtsmaterialien

Unterrichtsmaterialien

Für Lehrkräfte in der Grenzregion Bayerischer Wald / Böhmerwald haben wir historisch-didaktische Bausteine, Unterrichtsmaterialien und methodische Vorschläge zu deutsch-tschechischen Themen mit regionalgeschichtlichem Schwerpunkt erarbeitet. Unter den einzelnen Themen finden Sie umfangreiche Sachinformationen, reichhaltige Materialien und didaktisch-methodische Vorschläge zur unterrichtlichen Umsetzung.

Goldener Steig

Goldener Steig werden die mittelalterlichen Handelswege genannt, die Passau und Böhmen miteinander verbanden. Auf ihnen wurden neben dem wertvollen Salz aus den Alpen noch weitere Güter befördert. Hierbei kam es auch zu einem Austausch von Kultur und Wissen.
Wege, die Orte miteinander verbinden, eignen sich besonders als Thema, das im Rahmen von grenzüberschreitenden Schulpartnerschaften auch schon mit jüngeren Schülern bearbeitet werden kann.

Materialien für    
Grundschule: 3.6.1., 4.6.1.
Mittelschule: 6.5.2
Realschule: G 7.2
Gymnasium: G 7.1

Wirtschaftsgeschichte

Im 19. Jahrhundert entwickelte sich im Bayerischen Wald / Böhmerwald ein reiches Wirtschaftsleben. Basierend auf den Rohstoffen Holz, Graphit und Granit entstanden zahlreiche Fabriken, die Tausenden von Menschen Arbeit boten. Gerade vor dem Hintergrund, dass die bayerisch-tschechische Grenzregion heute als strukturschwach gilt und mehr Betriebe schließen müssen als gegründet werden, sollen die Jugendlichen mehr über die blühende Vergangenheit der Region und ihre möglichen Potentiale für die Zukunft erfahren.

Materialien für
Grundschule: HSU 4.1, 4.4, 4.6, KuE 4.3, WTG 4.1, 4.2
Mittelschule: GSE 6.3, 6.4, 7.8, 8.1, 8.2
Realschule: Ek 6.1-6.8, G 9.1, G 9.4, G 9.6
Gymnasium: Geo 5.5, Geo 7.3, Geo 7.4, G 8.2, G 8.4, G 11.1.2

Leben entlang der Grenze

Die Grenze zwischen Bayern und Böhmen ist eine der ältesten relativ stabilen Grenzen Europas, die lange Zeit eine sehr durchlässige Grenze war. Der Eiserne Vorhang bedeutete einen radikalen Schnitt; erst seit Dezember 2007 hat die Grenze ihre alte Durchlässigkeit zurückgewonnen. Für die Bewohner der Region ist die Grenze alltäglich und doch unsichtbar. Grund genug, sich mit dem Leben entlang der Grenze im Wandel der Zeit zu beschäftigen.

Materialien für
Realschule: G 7.1, 7.2, 7.5, 8.1, 10.2, 10.5
Gymnasium: G 7.1, 7.2, 9.3, 9.5, 10.4, 11.1

Zwangsaussiedlung

Nach dem Zweiten Weltkrieg wurden über zweieinhalb Millionen Deutsche aus der damaligen Tschechoslowakei vertrieben bzw. flohen von dort. Was geschah mit ihnen und welche Folgen hatte diese erzwungene Migration für die Grenzregion Bayerischer Wald – Böhmerwald? Die Zwangsaussiedlung der Sudetendeutschen ist ein dauerhaft aktuelles Thema, das viele politische und moralische Fragen aufwirft, die sich mit deutschen und tschechischen Schülern gemeinsam erarbeiten und diskutieren lassen.

Materialien für    
Mittelschule: GSE 8.6.4, GSE 9.1.1
Realschule: G 9.5, G 9.6, G 10.5
Gymnasium: G 9.2, G 9.3, G 10.4, G 11.2.3

Eiserner Vorhang

Die vier Jahrzehnte Eiserner Vorhang haben in der Grenzregion Bayerischer Wald – Böhmerwald einen leeren Raum hinterlassen. Dies gilt nicht nur im geografischen Sinn, sondern auch was das Wissen über das jeweilige Nachbarland betrifft. Dieser leere Raum kann mit Hilfe von deutsch-tschechischen Schulprojekten, die sich mit dem Leben zur Zeit des Eisernen Vorhangs befassen, wieder gefüllt werden.

Materialien für    
Mittelschule: GSE 9.1.3
Realschule: G 10.2, G 10.5
Gymnasium: G 9.3, G 10.4